Nikotinentwöhnung

Die bekannteste Anwendung der Hypnose ist die Nikotinentwöhung. Eine einmalige Sitzung hat wenig Nachhaltigkeit, weil die Lebensumstände zu wenig Beachtung finden.

In der nachhaltigen Hypnosetherapie geht man davon aus, dass persönliche Gründe das Rauchverhalten entwickelten und aufrechterhalten. Ziel ist eine eigenständige Lösung zu entwickeln, die nachhaltig die Rauchfreiheit gewährleistet. 

Mit den Hypnosetechniken Altersregression können die Gründe fürs Rauchenlernen exploriert, mit  Blockadelösungen, Einführung des Unbewussten und Reframing die Gründe fürs Weiterrauchen und mit der Zukunftsprojektion eine rauchfreie Zukunft erarbeitet werden.

Die Einführung von Ritualen, die Reflektion des Umgehens mit möglichen Rückschlägen, die Schulung in Selbsthypnose und eine entsprechende Ernährung untertützen den Patienten bei seinem Weg in die Rauchfreiheit.  

 

Kursinhalt

  • Unbewusstes als Unterstützung
  • Refraiming
  • Blockadenlösung
  • Imaginatives Erleben
  • Altersregression
  • Zukunftsprogression
  • Selbsthypnose

Vorkenntnisse

Kurzinformation

  • schnelle Rauchentwöhnung
  • Einbeziehung des Umfelds
  • Analyse der Rauchgewohnheiten
  • "Ersatzdroge"
  • Verstärker