Es gibt keine Grenzen. Weder f√ľr Gedanken, noch f√ľr Gef√ľhle. Es ist die Angst, die immer Grenzen setzt.

Ingmar Bergman, 1918 - 2007, schwedischer Regisseur

√Ąngste, Phobien und Depressionen

Konfrontationstherapie und Desensibilisierung sind kosteng√ľnstig unter Hypnose umzusetzen. 

Die Traumabehandlung unter Hypnose, die Psychoimaginative Trance-Therapie von Luise Reddemann hat hier Ma√üst√§be gesetzt.

Burnout-Patienten k√∂nnen unter Hypnose Leib und Seele erholen, eine Umwertung des eigenen Erwartungsdrucks erfahren. 

Die Therapie des Inneren Kindes gewinnt mit Hypnose an therapeutischer Kraft. 

Die selbstst√§rkenden Methoden hypnotischen Methoden wie das Ruhebild oder der Sichere Ort in Kombination mit Ans√§tzen aus der M√§rchentherapie machen Hypnose zu einem machtvollen Instrument in der Behandlung von √Ąngsten und Depressionen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnahme am Intensivseminar: Grundkenntnisse der Hypnose

Dauer des Seminars

Die Fachausbildung √Ąngste und Depressionen umfasst

  • 3 Tage, jeweils von morgens 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Die Medanima-Ausbildung ist sehr intensiv und arbeitet mit einem hohen Selbsterfahrungsanteil. Bitte nehmen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse abends nichts wichtiges mehr vor.

 

Kurzinformation

  • √Ąngste und Phobien
  • Depressionen
  • Burn-Out
  • Traumabehandlung
  • Das Innere Kind
  • Symbolsprache

Zertifzierung

Alle Teilnehmer der Fachausbildung √Ąngste und Depressionen erhalten am Ende

  • Teilnahmebest√§tigung