Es ist zu spät, Brunnen zu graben, wenn der Durst brennt.

Titus Maccius Plautus (um 250-184), röm. Komödiendichter

Selbstschutz und Psychohygiene

Selbstschutz und Psychohygiene werden bei Medanima großgeschrieben. Neuartig ist die Aufnahme von 

  • Supervision
  • Gruppensupervision
  • Selbstschutz
  • Psychohygiene

als feste Bestandteile des Ausbildungsprogramms. 

Supervision ermöglicht eine Darstellung des Falles zur Reflexion. Irrwege und Übertragungen werden bewusst gemacht, Falschbehandlungen vermieden.

Eine der wichtigsten Formen des Selbstschutzes und der Selbstreflexion ist die Bewusstseinsreise. Aus Amerika kommend, erfährt diese uralte Form der Selbsthypnose eine Renaissance.