Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben.

Ben Furman, geb. 1953, finnischer Psychiater

Das Innere Kind

Die Methode "Das Innere Kind" ist eine Methode, die sich an unsere verletzlichsten Persönlichkeitsanteile richtet.

In jeder Biographie gibt es wichtige und die Entwicklung prägende Zeitpunkte:

 

  • Empfängnis
  • Geburt
  • Trotzphase
  • Eintritt in die Schule
  • Firmung oder Konfirmation
  • Pubertät
  • erste sexuelle Erfahrung
  • Schulabschluss
  • Übergang ins Berufsleben

All diese Zeitpunkte bleiben als sehr wichtig in unserem Gedächtnis haften. Je schöner die Erinnerungen sind, umso sehr können wir die Erinnerungen genießen. 

Die wissenschaftlich abgesicherte Methode "Das Innere Kind" sorgt für diesen verletztlichen Persönlichkeitsanteil. Unter Hypnose können wir dem Inneren Kind geben, was es damals vermisste, was es damals dringend brauchte. Auf diese Art kan die Bewertung der Erinnerung verändert werden. 

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnahme am Intensivseminar: Grundkenntnisse der Hypnose

Dauer des Seminars

Der Methodenkurs  Das Innere Kind umfasst

  • 3 Tage, jeweils von morgens 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. 

Die Medanima-Ausbildung ist sehr intensiv und arbeitet mit einem hohen Selbsterfahrungsanteil. Bitte nehmen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse abends nichts wichtiges mehr vor.

Kurzinformation

 

  • Persönlichkeitsanteile
  • Entwicklungspsychologie
  • Umgang mit Konflikten
  • Umgang mit Erinnerungen

Zertifzierung

Alle Teilnehmer der Methodenausbildung "Das Innere Kind" erhalten am Ende

  • Teilnahmebestätigung
  • Medanima-Zertifikat