Das Leben ist eine unfreiwillige Reise, ein Experiment. Eine Reise des Geistes durch die Materie, und da der Geist der Reisende ist, reist man im Geiste. Auf diese Weise hat so manche Seele in der Kontemplation intensiver, extensiver und stürmischer gelebt als andere in der äußeren Welt.

Fernando Pessoa, (1888 - 1935), portugiesischer Dichter, aus dem Werk "Das Buch der Unruhe"

Psychohygiene und Selbstschutz

Die Notwendigkeit, einen Abstand zu der geschilderten Lebenssituation des Patienten aufzubauen und beizubehalten, ist die wichtigste Vorausssetzung für eine therapeutische Tätigkeit.

Ein Qualitätsmerkmal einer Ausbildungsstätte für Psychotherapie ist ihr Angebot in Methoden der Psychohygiene. Medanima bietet mehrere Möglichkeiten zu Selbstreinigung und Selbstschutz an.

In allen Methoden-Seminaren oder Anwendungsseminaren von Medanima lernen Sie neben Methoden und Techniken vor allem, den nötigen Selbstschutz für sich selbst sicherzustellen. 

In diesem Kurs "Mein inneres Bewusstsein" lernen Sie -anders als in den anderen Seminaren-, wie Sie sich aktiv und effektiv von den Belastungen des therapeutischen Alltags befreien können. Sie lernen weiterhin, Ihre eigene Kreativität im therapeutischen Prozess zu erweitern und dadurch Blockaden im therapeutischen Fluss zu überwinden.

Ein weiterer  Baustein des Selbstschutzes für Sie, die von Medanima angeboten werden, sind verschiedene Supervisionsangebote.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Keine

Dauer des Kurses

Der Methodenkurs  "Schamanische Bewusstseinsreise" umfasst

  • 3 Tage, jeweils von morgens 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. 

Die Medanima-Ausbildung ist sehr intensiv und arbeitet mit einem hohen Selbsterfahrungsanteil. Bitte nehmen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse abends nichts wichtiges mehr vor.Selbsterfahrungsanteil. Bitte nehmen Sie sich abends keine Termine mehr vor.

 


Kurzinformation

  • Psychische Reinigung
  • Innere Welten erkunden
  • Fragestellungen im Therapieprozess
  • Umgang mit Antworten
  • Erweiterung der Persönlichkeit